A A A
image-title

Sie lesen dutzende Erziehungsratgeber und Bücher über die optimale Förderung ihres Babys – Dann kommen noch die guten Ratschläge der Freundinnen mit und ohne Kinder und das Tüpfelchen auf dem i sind dann noch die Bemerkungen der allwissenden Verwandtschaft.

Liebe Mamis, macht euch keinen Stress. Jedes Kind ist anders und jedes Kind hat andere Bedürfnisse. Jedes Kind entwickelt sich in seiner eigenen Geschwindigkeit und hat Dinge, die es besser und schlechter kann. Wenn der Kleine mit 9 Monaten noch nicht gehen kann oder mit 3 Jahren noch in die Windel macht – es ist wie es ist. Manche Kinder können Dinge schneller, manche lernen langsamer. Aber das heißt nicht, dass ein Kind gleich entwicklungsverzögert oder sonstwas ist.

Eure Kinder sind toll wie sie sind. Kümmert euch nicht um die Bemerkungen der anderen!

Haben Sie Fragen zu unseren Angeboten?

Schreiben Sie uns!

Elisabeth Stiftung

Elisabeth Stiftung has blogged 560 posts