A A A
image-title

Eines der wichtigsten Dinge, die Ihr Kind braucht, ist Lob. Lob stärkt das Selbstbewusstsein des Sprösslings, spornt zu guten Leistungen an und macht glücklich. Da gibt es von meinem Zahnarzt eine Geschichte, die die Wichtigkeit eines Lobes zeigt. Das Mädchen, um das es hier geht, bekam von den Eltern nur wenig Lob. Da es wusste, dass die Eltern Wert auf Sauberkeit und vor allem aufs Zähneputzen legten, wollte es sich mit besonders intensivem Zähneputzen Lob und Liebe erringen. Das tat sie so intensiv, dass sie sich schließlich den Zahnschmelz wegputzte und schwere Schäden an den Zähnen verursachte. Was lernen wir als Eltern aus der Geschichte?

Mit Lob sollten wir Eltern nicht zögern – wenn unsere Kinder uns stolz machen, sollten sie es auch erfahren. Lob fördert bei den Kindern das Selbstbewusstsein und erfreut sie. Es spornt sie an, es weiterzumachen und Neues zu lernen. Also vergessen wir es nicht, unsere Kinder zu loben!

Wenn Sie nicht genau wissen, wie sie es tun sollen und Unterstützung bei der Erziehung Ihres Kindes benötigen, hilft Ihnen gerne unsere Familienberaterin weiter. Vereinbaren Sie am besten heute noch einen Termin mit ihr.

Wir freuen uns auf Sie!

Kontaktieren Sie uns!

Bild: Jenny Friedrichs/pixabay

Elisabeth Stiftung

Elisabeth Stiftung has blogged 440 posts