A A A
image-title

Mehr

Start 8 Tage, 23 Stunden

1. Mai 2019

Am 01. Mai 2019 startet unsere Muttertagsaktion: Begeisterte Biker fahren zu den Park & Pray Stationen der Erzdiözese Wien für einen guten Zweck. Sie sammeln Spenden für Schwangere, alleinerziehende Mütter und Frauen in Not, die in der St. Elisabeth-Stiftung betreut werden.

Cirka 50 Motorradfahrer haben sich bisher bei uns gemeldet. Es werden zwei Gruppen gebildet. Eine fährt vom Norden aus, die andere vom Süden aus in Richtung Stephansplatz. Die genaue Route mit den einzelnen Stationen wird noch bekannt gegeben. Interessierte Motorradfahrer dürfen jederzeit auf der Strecke einsteigen. Die Endstation ist der Stephansplatz mit einer kurzen Biker-Andacht und der Segnung aller Motorräder durch den Dompfarrer Toni Faber gegen 16:00 Uhr. Für Getränke sowie Würstchen wird gesorgt.

Wenn auch Sie ein leidenschaftlicher Biker sind und unsere Frauen durch Ihr ehrenamtliches Engagement unterstützen möchten, sind Sie herzlich eingeladen, mit dabei zu sein. Anmeldung ist unter elisabethstiftung@edw.or.at bis zum 25. April 2019 möglich. Wir freuen uns auf Sie!

Das Event findet in Kooperation mit HOCC, ROMA Friseurbedarf und Park & Pray der Erzdiözese Wien statt.

Eckdaten auf einen Blick:

Datum: 01. Mai 2019, (die genaue Uhrzeit wird noch bekannt gegeben.)

Ort: Park & Pray Stationen in Niederösterreich/Wien, (die genauen Stationen werden noch bekannt gegeben.)

Ziel: Schwangeren, alleinerziehenden Müttern und Frauen in Not unter die Arme zu greifen.

Endstation: Stephansplatz mit einer kleinen Andacht, Segnung der Motorräder durch den Dompfarrer Toni Faber und einer Agape

 

Elisabeth Stiftung

Elisabeth Stiftung has blogged 20 posts