A A A

Projekt Collegialität

Nachhaltiges Wohnen durch Arbeitsmarktintegration für alleinerziehende Frauen

Das Ziel der Betreuung ist, durch Arbeitsintegration der Frauen in Folge ein eigenständiges und nachhaltiges Wohnen in einer eigenen Wohnung zu ermöglichen. Die soziale Integration und die sozialen Kompetenzen der alleinerziehenden Mütter werden gestärkt und verbessert. Die professionelle Unterstützung erfolgt durch eine Sozialarbeiterin, eine Arbeitsmarktintegrationsexpertin und einen Projektleiter.

Projektfinanzierung

Das Projekt wird durch den Fonds Soziales Wien finanziert. Außerdem wird dieses Angebot großzügig von der Collegialität Privatstiftung finanziell unterstützt.

Wir freuen uns, wenn auch Sie unsere Mütter und Kinder unterstützen!

Bei Interesse stehen wir gerne zu Ihrer Verfügung!

Startwohnungen

Die St. Elisabeth-Stiftung stellt insgesamt neun Startwohnungen in Wien für Frauen mit ihren Kindern zur Verfügung, die von einer diplomierten Sozialarbeiterin betreut werden.

Weiterlesen

Mutter-Kind-Häuser

In unseren Mutter-Kind-Häusern steht das Kindeswohl im Vordergrund. Wir organisieren sozialpädagogische Projekte für die Betroffenen und die Frauen lernen den Umgang mit Finanzen.

Weiterlesen

Ihre Hilfe macht Menschen Mut …

Damit wir unser unsere Arbeit auch in Zukunft erfolgreich fortsetzen und vielen schwangeren Frauen, Müttern und ihren Kindern in sehr schwierigen und oft scheinbar ausweglosen Lebenssituationen wieder Mut und Zuversicht schenken können, freuen wir uns über jede noch so kleine Spende!

Hilfe für Schwangere und Mütter in Not

ONLINE SPENDEN